Seebad Breitenbrunn

Wettbewerb Seebad Breitenbrunn

Dieser Wettbewerb entstand in Kooperation mit um.land Landschaftsarchitektur und beutl.gaisbauer architektur. Unsere Vision für das Breitenbrunner Seebad im Jahr 2020 sieht dabei, aufbauend auf den bestehenden Strukturen, eine behutsame Bündelung der Funktionen zusammen mit einem neuen durchgängigen Gestaltungskonzept vor.

Funktionen werden gegenüber der bestehenden chaotischen Zerhüttelung nun in kleinen Clustern und Zonen zusammengefasst und geben dazwischen Raum für unversigelte Flächen frei. Aus Rücksicht gegenüber der flachen Welterbe-Seenlandschaft wird auf Großformen verzichtet, mehrere kleinere und mittelgroße Gebäude gruppieren sich stattdessen optisch zusammengefasst auf Holzplattformen, zu Wasser wie zu Land. Eine attraktive Promenade dient als leitendes Rückgrat und verbindet die einzelnen Bereiche.